Ich sehe es Geschellschaft,Familie, Menschen, Kultur

Letztes

Bild

kann oder soll es ja geben

Textbild

Advertisements

Wenn

Wenn alle Stimmen  vom Tag sind  verstummt.
bin ich allein mit meinen Gedanken.
Und ich weiß, mit dem Applaus noch in meinem Kopf.
Kommt zu dieser Zeit immer am Ende .
Wenn der ganze Rummel war .
Die leeren Räume , die Zimmer sind dunkel.
Ich weiß, dass dieser Moment kommt .
Aber wer wird da sein.
Wenn sich der Vorhang für immer zu schließt.

Gespielt den Schlussakkord .
Wer führt mich aus dem Schatten ins Licht.
Mit einem Lächeln auf Ihrem Gesicht.

fängst du mich, bevor ich falle ? Weißt Du mich zu nehmen,
wenn all die Geschichten, die erzählt werden.
Und das Eis schmilzt langsam unter meinen Füßen.
Ich glaube, Du schließt mich in deine Arme.

Ich finde Zuflucht in Dir.Halt den ich jetzt brauch
Für  den Weg aus dem Schatten ins Licht.
Mit diesem Lächeln auf deinem Gesicht.
Mit einer tiefen Verbeugung , verabschiede ich mich .
Vielen Dank, dass wieder starten kann
Meiner  Liebe danke ich schließlich.
Ohne dich will ich nicht hier sein.

Image5

Lass mich träumen

Öffne meine Augen,jeden Morgen ,

versuche ich , eine Welt in Liebe zu schaffe
Das ist für mich höchstes Gebot
Aber es ändert sich nichts

was ich vermisse, da ist etwas !

Ich möchte es einfach nur zurück obwohl ich nicht weiß was es ist
Also werde ich träumen.

Lass mich träumen,

Ich weiß nicht,um was es geht

10.000 Farben in den Himmel
Es regnet Tränen des Glücks
Die Wolken tanzen und die Sonne lächelt auf den Mond von warme Hände, Lächeln
Kein Krieg, Armut, keine Schmerzen
Alles genau, wie es sein sollte

Veränderung ist Licht ist ein weiteres

Zum Beispiel ein liebes Wort als Licht
Lass mich träumen
Lass mich träumen

Ich liebe es einfach
Schließen Sie die Augen

Und wohin mein Blick sich auch
erstreckt Ich sehe Dich neben mir

Öffne meine Augen sehe eine Welt

So kalt und grau
Das ist für nichts für mich
Ich habe es wirklich versucht
Aber ich kann nicht

Lass mich träumen
Lass mich träumen
Alle Morgen, Vielleicht setzt sich das Licht
irgendwann auf meinem Gesicht
Ich weiß nicht !

863024

Der Perfektionist

Mit einer Strategie züchteten wir in uns einen unbarmherzigen Perfektionisten, der noch heute alles Un-Perfekte kritisiert und uns nicht ruhen lässt, bevor es beseitigt ist: die nicht ganz aufgeräumte Küche, der an einer Stelle abgeblätterte Nagellack, die Strähne, die aus der ‚perfekten’ Frisur hängt, das etwas schmutzige Auto, das schmutzige Geschirr in der Küche usw..
Hier eine kleine und für manche große Übung, besonders für Frauen, die immer perfekt sein müssen: Nimm mal ein Ei und lass es mit Freude auf den Boden fallen. Schau dir diese ‚Bescherung’ eine Minute lang an und fühle deine Gefühle dabei. Und dann lass das Ei mal liegen und schau mal, wie lange dir das gelingt. Eine Stunde lang oder einen ganzen Tag?
Jedes Mal, wenn du das zerlaufene Ei auf dem Boden siehst, halte inne und nimm deine Gefühle und deine Gedanken wahr. Z.B.: Was wäre, wenn jetzt mein Mann/meine Mutter/mein… käme und das hier sehen würde? Was fühle ich jetzt in mir? Nimm diese Gefühle an und sage: ‚All diese Gefühle dürfen jetzt da sein’ und fühle, wo sie in deinem Körper stecken.
Eine wunderbare Übung, bei der du bemerkst, wie sehr dich dein Perfektionist noch im Griff hat.
P.S. Dieses Ei dient dir mehr als viele Eier, die du schon gedankenlos verspeist hast.

_zerbrochenes_ei

Zu Hause

Ich hab dich wirklich lieb!

“was ich einst mal schrieb”

ich rieche den Dreck !

Ich hab doch gewusst das,

es so etwas nicht gibt.
“ich hab dich wirklich lieb”

um zu verstehen
dass alles mal vergeht

ich atme tief ein
und dann bin ich mir sicher,

wieder zu Hause zu sein.

Nur in meinen Träumen

wenn ich dir auch nie schrieb !

Wenn du vergessen kannst
alles vergessen kannst.
Dann schenk mir diesen Tanz.

Ich möchte ihn nicht mehr versäumen

Ich bin wieder da,

hab mich nur versteckt.
war nie wirklich weg .

Du bist immer noch ein Star,

doch ich für kein Geld ,

der Welt zu haben
Ich bin wieder hier, in meinem Revier ,
war nie wirklich weg .

Biby Mondstein

Ich atme tief ein.

Jetzt bin ich mir sicher wieder zu Hause zu sein

Zu Hause

%d Bloggern gefällt das: