Ich sehe es Geschellschaft,Familie, Menschen, Kultur

Archiv für August, 2012

Gleichgewicht statt

Schwarz zu Schwarz und Weiß zu Weiß ,

Deine Wut auf die ‚Bösen’ dieser Welt ist nur pure Ablenkung von der Hölle in dir
Wer glaubt, für eine ‚gerechte’ Sache kämpfen zu müssen,

wer wütend nach einer besseren Welt schreit und die ‚Bösen’ dieser Welt angreift (und die, die seinen Hass nicht teilen) schreien nur nach Liebe. Sie sehen den Balken im eigenen Auge und das zutiefst verletzte Kind in sich (noch) nicht und hassen sich selbst am meisten

Die Dunkelkräfte dieser Welt haben keine Angst vor diesen, sondern nähren sich von ihrem Hass. Die Dunkelheit scheut sich vor dem Licht und der Liebe, nicht vor dem Hass.
Solange die kämpfenden Weltverbesserer ihren tiefen Selbsthass, den Hass auf Personen ihrer Vergangenheit (Vater, Mutter, Bruder, Schwester u.a.) und das verletzte Kind in sich nicht erkennen und ihr gebrochenes Herz heilen, stärken sie das ‚Böse’, das sie vermeintlich bekämpfen.

Sie halten die Hölle in ihrem eigenen Innern wie in ihrer Außenwelt aufrecht.
Welche Energien schickst du jeden Tag in die Welt hinaus mit deinen Gedanken, Worten und Werken?

Ein liebender Blick, ein tröstendes und ermutigendes Wort, ein Akt der Vergebung, ein verstehendes Zuhören, ein gemeinsames Lied der Freude verändert die Welt mehr als ein ganzes Leben des Kampfes gegen die ‚Bösen’.
Diese Welt ändert sich in diesen Jahren radikal, nicht durch den Protest, sondern durch das Erinnern vieler Menschen an ihre wahre göttliche Liebesnatur, durch das Lieben, Verbinden und Heilen

Da viele Menschen ihr verletztes und verhärtetes Herz (noch) verschlossen halten, wird es für diese hart werden. Für die, die lieben, werden es leichte und segensreiche Jahre des Übergangs sein ins Goldene Zeitalter. Es lebe die Liebe und der Frieden in uns allen.

das Licht

bringe dem Dunkeln das Licht!

Advertisements